Schlafen im Schäferwagen

Auf dem kleinen Schäferhof in Kienitz, nur wenige Gehminuten von der Oder entfernt, stehen unsere Schäferwagen, wie sie die Wanderschäfer jahrhundertelang nutzten.

„Mäh. Määh. Määäääh!"
blöken am Morgen hinter dem Haus die Schafe. Naturverbundener als durch die kleine Schafherde kann man kaum aus dem Traumreich geweckt werden. Und eine romantische Nacht im Schäferwagen ist etwas ganz besonderes. Besonders für Zwei, die sich gerne näher kommen wollen. Denn die Betten früher waren kürzer und auch schmaler ...

Auf den wenigen Quadratmetern finden ein Bett, ein Ofen, eine Lampe und zwei kleine Sitzbänke mit Schaffelldecken Platz. Aufenthaltsraum und Frühstück gibt es im Blockhaus, im großen Schäferwagen ist auch eine Campingküche und ein Küchenschränkchen mit Utensilien vorhanden. Toilette und Dusche sind separat im Haus.

In dem Kleinod Erlenhof dreht sich fast alles um Schafe. Im Lädchen werden Wolle, Socken, Schafmilchseife, Schäfchen als Motiv in unterschiedlichster Formen, vom Plüschtier bis hin zur Deko sowie Schafskäse, Fleisch und Wurst dargeboten. Aber auch leckeren Kuchen & Kaffee zum Kaffeeklatsch oder im Somnmercafé gibt es.

Und sollte man tatsächlich abends Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, fällt das Schäfchenzählen hier besonders leicht …

 

Bilder von den Schäferwagen unter der Rubrik: Übernachtung